Chapati

Chapati ist ein Fladenbrot aus Nordindien

Chapati ist ein dünnes, weiches Fladenbrot, es ist auch unter dem Namen Roti bekannt und wird vorwiegend in den nördlichen
Regionen Indiens gegessen.
Chapati wird aus Mehl, Wasser, Salz und Ghee hergestellt.
Das dazu verwendete Mehl ( Chapati Mehl ) besteht aus einer Mischung verschiedener Getreidesorten,
meist ist das Weizen, Gerste und Hirse.
Das Chapati Mehl bekommt man in den meisten asiatischen Läden.
Der fertige Teig wird dann ganz dünn ausgerollt und ohne Zugabe von Fett in einer Pfanne gebacken.
Chapati gehört auch im östlichen Teil Afrikas zu den Hauptnahrungsmitteln, nachdem es indisches Einwanderer
mit ins Land brachten.

Zutaten für 8 Stück:

1 Tasse  Chapati oder Vollkornmehl
2 TL Ghee
¼ TL Salz
½ Tasse lauwarmes Wasser

Zubereitung:
Wasser, Mehl und Salz in eine Schüssel geben, vermischen und dann so lange kneten bis ein schöner weicher,
nicht klebriger Teig einsteht ( falls der Teig zu trocken ist noch etwas Wasser dazugeben ).
Den Teig zu einer Kugel formen, in eine Schüssel geben und mit einem feuchten Küchentuch bedecken.
Dann für etwa 20 Minuten stehen lassen. Je länger der Teig ruhen kann, desto luftiger wird das Brot.
Am besten werden die Chapatis wenn man den Teig über Nacht stehen lässt.

Nun den Teig in 8 Stücke teilen, zu Kugeln formen und flach drücken. Jeden Fladen von beiden Seiten mit Mehl
bestreuen und dann so lange ausrollen bis er etwa 14 cm groß ist.

Eine Pfanne ( am besten eignen sich hierfür Eisenpfannen ) bei mittlerer Hitze erhitzen.
Um zu testen ob die Pfanne schon heiß genug ist, einfach ein paar Spritzer Wasser hineingeben. Wenn das Wasser zu
zischen beginnt und gleich verdampft hat die Pfanne die richtige Temperatur.
Nun einen Fladen in die Pfanne geben und von beiden Seiten kurz backen. Das Chapati sollte Blasen bilden und auf beiden
Seiten goldbraune Flecken haben. Zum Schluss eine Seite des Fladens mit Ghee bestreichen, auf einen Teller legen und
mit Küchenpapier bedecken.
Dann die restlichen Fladen backen. Chapatis sind eine besonders leckere Beilage für verschiedenste Curry Gerichte
oder andere indische Gerichte mit viel Soße. Am besten warm servieren !​