Delhi


New Delhi, die Hauptstadt Indiens wurde von dem britischen Architekten Edwin Lutyens entworfen.
Die Stadt ist nicht so groß, wie vielfach angenommen. Sie hat nur ca. 330.000 Einwohner, dann kommen
allerdings die umliegenden Gebiete und die ältere Stadt Alt-Delhi dazu, womit dann fast 18 Millionen Einwohner
erreicht werden.
New Delhi liegt im Norden Indiens, am Fluss Yamuna und 216 m über dem Meeresspiegel.
Die Durchschnittstemperatur liegt bei 25 Grad Celsius, die heißesten Monate sind der Juni und Juli mit über
40 Grad und damit für Reisen nicht empfehlenswert. Besonders die hohe Luftverschmutzung wird in dieser
Zeit für manche Menschen zum Problem.
Wer nach New Delhi reisen möchte wird normalerweise das Flugzeug nehmen und damit am
Indira Gandhi International Airport ankommen.
Dieser Flughafen dient auch als Drehscheibe für weitergehende Flüge durch Indien. Für Stadterkundungen in
dem Verkehrsgewimmel stehen die Metro oder die örtlichen Taxifahrer zur Verfügung, bei diesen sollte
der Preis vorab verhandelt werden.
Selbstverständlich bietet Neu Delhi eine ganze Reihe von hervorragenden, international renommierten Hotels an.
Ein gutes Hotel bietet vor allem eins an: Sevice, gepaart mit allen Annehmlichkeiten des Fernen Ostens.
Man kann sich der Zuvorkommenheit des Personals sicher sein und Indien von seiner besten Seite kennenlernen.

Das Hotel sollte so gewählt werden, daß die gewünschten Sehenswürdigkeiten leicht und bequem erreichbar sind.
Herausragend zu erwähnen sind vielleicht: das National Museum, mit einem Überblick über die Geschichte Indiens,
„Rashtrapati Bhavan“ die Residenz des indischen Präsidenten und „Sansad Bhavan“, das Parlamentsgebäude.
In Alt-Delhi, das Haus Mahatma Gandhis und der Ort, an dem er ermordet wurde.

Wenn Sie nach Indien reisen, so informieren Sie sich bitte vorab ein wenig über das Land, seine Menschen und Kultur.

Ein Hotel ist nicht nur zum Übernachten da, es bietet eine breite Palette an Service und Unterhaltung:
lassen Sie sich aufklären und legen Sie Ihre Präferenzen fest.
Lieben Sie die Kultur und die Naturschönheiten oder wären Sie nicht doch besser in einem
Ayurveda-Wellness-Hotel untergebracht? Eine Indien-Reise will gut geplant werden und es gibt keinen besseren Einstieg in Asien.