Mietwagen

Was macht eine gute Versicherung aus?

Viele Versicherungen locken Kunden mit günstigen Basistarifen. Allerdings enthalten diese oft nur schwache Leistungen. Auf Folgendes ist zu achten,
wenn ein Tarif besonders preisgünstig ist

  • Beläuft sich die Deckungssumme der Kfz-Haftpflicht im Schadensfall wirklich auf die regulären 100 Millionen Euro –
    oder wurde sie gekürzt

  • Enthält der Vertrag den erweiterten Schutz vor Marderbissen oder Haarwildkollisionen?

  • Werden Nachlässe für langes und unfallfreies Fahren gewährt?

  • Enthält die neue Versicherung eine „Mallorca-Deckung, die den Versicherungsnehmer bei einem Unfall mit einem
    Mietwagen oder im Auto eines Freundes vor finan­ziellen Konsequenzen schützt?

  • Zahlt die Versicherung bei einem Unfall auch dann, wenn der Fahrer sich grob fahrlässig verhält?

  • Um wie viel wird der Versicherte im Schadensfall zurückgestuft?

  • Ist der günstige Tarif an eine ma­ximale Kilometerleistung pro Jahr gebunden (z. B. 10000 Kilometern?

  • Darf das Auto ausschließlich vorn Versicherten gefahren werden?

  • Gibt es den günstigen Tarif nur wenn eine Garage vorhanden ist?

Wo findet man die größte Ersparnis?

Ein günstige Mietwagenversicherung findet man im Internet oder bei Direktversicherungen. Verschiedenen Untersuchungen zufolge ist der Preisvorteil groß: Bis zu 500 Euro pro Jahr lassen sich durch einen Wechsel sparen! Man muss bereit sein, auf persönliche Betreu­ung zu verzichten. Denn: Wer Kfz-Versicherung online abschließt findet keinen Ansprechpartner vor Ort, weil Internetversicherungen Kontakte nur online oder Post anbieten.

Ein Versicherungswechsel lohnt sich für die meisten

Stichtag für den Wechsel der Autoversicherung ist der 30. November. Bis zu diesem datum muss die Kündigung beim bisherigen Versicherer schriftlich auf dem Tisch liegen (Einschreiben mit Rückschein). Vor der Kündigung sollte man vergleichen, damit sich der Wechsel wirklich lohnt. Wer zeitaufwendige Vergleiche scheut, kann beim bisherigen Versicherer nach einem günstigeren Tarif fra­gen. Viele Gesellschaften lassen sich darauf ein, weil sie die Kunden nicht verlieren wollen. Aber: Wer die Versicherung auf jeden Fall wechseln will, z. B. weil er mit dem Service unzufrieden ist; sollte nicht nur den Preis, sondern unbedingt auch die Leistungen vergleichen.