Mumbai oder Bombay?

Mumbai oder Bombay, eine Stadt in Indien

Mumbai,die Hauptstadt des Bundesstaates Maharashtra, gilt als wirtschaftliches Zentrum und wichtigste
Hafenstadt Indiens.
Sie liegt auf der Insel Salsette vor der Westküste Maharashtras am Arabischen Meer und hat im Stadtgebiet
schätzungsweise 14 Millionen Einwohner.
Durch die direkte Meerlage herrscht in Mumbai ein relativ gleichmäßiges Klima von 23°C – 30°C.
Von Juni bis September fällt während des Monsuns 95% der jährlichen Niederschlagsmenge.
Der Name Bombay leitet sich vom portugiesischen „Bom Bahia“ ab, was soviel heißt wie „Gute Bucht“.
Am 4.5.1995 beschloss die Regierung Maharashtras, die Stadt zu Ehren der Hindu-Göttin Mumbadevi
in Mumbai umzubenennen. Seit diesem Zeitpunkt werden die Stadtnamen Bombay und Mumbai
parallel verwendet.
Für Interessierte an Architektur, Kunst und Geschichte würde es Monate dauern um zu allen
Sehenswürdigkeiten und Eckpfeilern der Geschichte reisen zu können.
Eines der ersten Bauwerke an das man bei Bombay denkt, ist das Taj Mahal Palace Hotel.
Das Hotel wurde 1903 von Jamshedji Tata eröffnet und viele Persönlichkeiten aus Politik und dem
öffentlichen Leben reisen gerne dorthin. Das Hotel zählt zu den bekanntesten der Welt und ist auch als
reine Sehenswürdigkeit eine Reise wert.

Die Elephanta-Höhlen ( 1987 durch die UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt ) auf der Insel Elephanta
wurden im 8. Jahrhundert erbaut und durch zahlreiche Elefantenstatuen verziert.

Im Höhlentempel befinden sich mehrere kleine Kapellen und eine dreigesichtige Shiva-Skulptur.
Der Sandsteinbau Chhatrapati Shivaji Terminus gehört ebenfalls seit 2004 zum Weltkulturerbe und ist
einer der sehenswertesten Bahnhöfe der Welt.

Auch Freunde der schönen Künste reisen gerne nach Indien.
Im Chhatrapati Shivaji Maharaj Museum befinden sich sowohl Gemälde und Skulpturen als auch
Waffen und kleine feine Edelstein und Tonarbeiten. Im Bharatiya Vidya Bhavan, dem Hauptsitz der
internationalen hinduistischen Kulturorganisation sowie in vielen anderen Hallen finden
regelmäßig Konzerte, Theaterstücke und andere Aufführungen im traditionellen aber auch modernen Stil statt.

Für das Abendprogramm bieten unterschiedlichste Lokale, Bars und Discos für jeden Musikgeschmack die
richtige Anlaufstelle.
Die Küche in Indien unterscheidet sich wesentlich von der in Europa und hält neue Geschmacksfarben und
Gaumenfreuden bereit.
Auch die Parks, die Strände, Promenaden und Sportmöglichkeiten die Bombay zu bieten hat dürfen hier nicht unerwähnt bleiben.​