Palak Paneer

Palak paneer Rezepte

Palak paneer (Palak Panir) ist ein traditionelles nordindisches Gericht, es ist vegetarisch und wird aus Spinat ( Palak ) und einem weißen indischen Weichkäse ( Paneer / Panir ) hergestellt. Paneer wird aus Kuhmilch hergestellt und hat eine ähnliche Konsistenz wie Tofu. Er ist leicht gesalzen und man kann ihn im Asialaden kaufen oder auch einfach selbst machen. Palak paneer wird meist mit Reis, pur oder leicht mit Safran oder Kardamomsamen gewürzt, serviert. Um Paneer selbst herzustellen erwärmt man 1 Liter Milch auf 80 Grad und gibt dann einen Teelöffel Essig hinzu, was bewirkt das die Milch zu flocken beginnt. Nun lässt man die Masse abkühlen, gibt sie dann in ein Sieb und lässt sie abtropfen. Anschließend gibt man die Masse in ein Küchentuch und presst sie aus. Über Nacht, ins Küchentuch gewickelt, in den Kühlschrank legen und am besten etwas beschweren, damit die restliche Flüssigkeit aus dem Käse gepresst wird. Am nächsten Tag ist der Paneer fertig.

Palak paneer ( mild )
Zutaten: 100g Paneer, 2 Zwiebeln, 500g frischer Spinat, 3 TL Butter, 1 TL Kreuzkümmel, 2 Lorbeerblätter, 1 grüne Chilischote, 1 TL Garam Masala, 40g Ingwer, etwas frischer Pfeffer und Salz.
Spinat waschen und größere Sücke schneiden. Die Chilischote fein hacken und den Ingwer ganz fein hacken. Den Spinat, die Chili und den Ingwer unter Zugabe von etwas Wasser 8 Minuten dünsten. In der Zwischenzeit den Paneer in ca. 1cm dicke Würfel schneiden und in etwas Öl in der Pfanne goldbraun anbraten. Die Zwiebeln in kleine Würfel schneiden. In der Pfanne die Butter erhitzen, zunächst die Lorbeerblätter und den Kreuzkümmel ganz leicht anrösten und dann erst die Zwiebeln hinzugeben. Das Garam Masala hinzufügen und alles gut miteinander verrühren. Den Paneer und den Spinat dazugeben, alles gut umrühren und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Alles in die feuerfeste Form geben und im Backofen bei 180 °C eine halbe Stunde backen lassen.

Palak paneer ( mittel scharf )
Man benötigt 150g-200g Paneer, 500g Spinat (frisch oder tiefgekühlt), 1 Zwiebel, 1 Zehe Knoblauch, 1 TL Koriander, 1 TL Kurkuma, 2 TL Ingwer, 1 TL Kreuzkümmel, 2 TL Zucker, 2-3 kleine Chilischoten
Den Spinat fein hacken ( den tiefgekühlten Spinat erst auftauen lassen ). In einer Pfanne die Zwiebel, den Knoblauch und den Ingwer mit den Gewürzen ca. drei Minuten anschwitzen, dann mit etwas Wasser ablöschen. Nun den Spinat dazu geben und ca. zehn Minuten unter Rühren garen. Bei bedarf etwas Zucker zugeben. Den Paneer in kleine Würfel schneiden und in einer Pfanne goldbraun anbraten. Anschließend unter den Spinat heben und heiß servieren. Als Beilage passt sehr gut Basmati Reis oder auch einfach Brot.

Palak paneer ( Variante mit Sahne )
Zutaten: 800g frischer Spinat, 250g Paneer, 200ml Sahne, 1 Zwiebel, 2 Knoblauchzehen, 5 EL Öl, 1 Stück frischer Ingwer ( ca. 3 cm groß ), 2 TL Korianderpulver, 1 TL Kurkumapulver, 1 TL Kreuzkümmelpulver, ein halber TL Chilipulver, ein halber TL Zucker, etwas Salz
Den Paneer in 1cm grosse Wuerfel schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Paneerwürfel bei mittlerer Hitze ca. 4 Minuten leicht braun anbraten, dann herausnehmen und beiseite stellen( Das Öl in der Pfanne lassen ). Den Spinat waschen, abtropfen lassen und klein schneiden. Die Zwiebel schälen, laengs halbieren und in Habringe schneiden, den Knoblauch schälen und zerdrücken. Den Ingwer schälen und fein reiben. Zwiebel, Knoblauch und Ingwer im restlichen Öl bei mittlerer Hitze ca. 3-5 Minuten lang anbraten. Dann Koriander, Kurkuma, Kreuzkuemmel und Chilipulver hinzufuegen und alles weiter 2 Minuten anbraten. Den gehackten Spinat dazugeben und zugedeckt bei mittlerer Hitze ca. 10 Minuten garen lassen. Reichlich Salz und Zucker zum Spinat geben und alles gut vermischen. Zum Schluss die Sahne und die gebratenen Paneerwürfel dazugeben und weitere 5 Minuten zugedeckt bei schwacher Hitze köcheln lassen. Servieren Sie das Palak paneer am besten mit Reis oder Chapati.

Es gibt verschiedene Schreibweisen, entweder Palak Paneer oder auch Palak Panir.​​