Reiseversicherung

Wichtige Reiseversicherungen für Indien

 

Wer eine Reise nach Indien plant sollte sich vorab über wichtige Reiseversicherungen informieren. 
Oft werden die Reiseversicherungen auch direkt mit der Reise zusammen im Reisebüro angeboten. 
Der Versicherungsschutz einer Krankenkasse gilt in der gesetzlichen Krankenkasse oft nicht für den 
Aufenthalt im Ausland. Daher ist die Auslandskrankenversicherung die auch Auslandskrankenschutz genannt 
wird eine wichtige Reiseversicherung. Die Auslandskrankenversicherung bietet Ihnen zusätzlich Schutz.

Hier finden Sie die Leistungen in der Übersicht:

• Krankenhaus- und Arztwahl im Urlaubsland
• Kostenübernahme für Behandlungen, Heilmittel, Arzneimittel
• Transport zum nächsten Krankenhaus
• Zahnbehandlungen
• Rücktranksport nach Deutschland, bei einigen Versicherungsanbietern

Reiserücktrittsversicherung:
Wenn Sie Ihre Reise nach Indien nicht antreten können verlangen viele Reiseanbieter eine Stornogebühr
die mit unter bis ca 50% der Reisekosten betragen kann.
In dem Fall hilft ihnen eine Reiserücktrittsversicherung , wenn Sie die Reise nicht antreten können.
Wie auch bei der Auslandskrankenversicherung wird die Reiserücktrittsversicherung oft direkt vom
Reiseveranstalter angeboten. In jedem Fall lohnt sich hier aber ein Vergleich mit anderen
Versicherungsanbietern, da das Reisebüro für die Vermittlung der Versicherungen Provision bekommen.

Daher ist es oft besser die Reiseversicherungen bei einem Versicherungsmakler zu buchen
der sich auf Reiseversicherungen spezialisiert hat.
Wichtig für alle Reiseversicherungen sind auch immer die Abschlussfristen.
Oft haben die Versicherer verschiedene Abschlussfristen. Daher macht es Sinn die Reiseversicherung
spätestens 14 Tage vor der Reise abzuschließen.